You are here:
< Zurück

Die Bildwiederholungsfrequenz wird in Hertz (Hz) gemessen. Bei Wärmebildgeräten sind meist 50 Herz Stand der Dinge. Umso höher die Herzzahl ist umso klarer und störungsfreier („Ruckelfreier“) kann das Bild dargestellt werden.